Hauptamtlich

Zum 1.4.2019 suchen wir eine*n

Projektleiter*in (m/w/d) 50%

Antidiskriminierungsarbeit für Kinder und Jugendliche in Stuttgart

(bei entsprechender Qualifikation in den Bereichen Empowerment und Beratung bis zu 100%)

Wir suchen eine Person für die operative Projektleitung, die gemeinsam mit der Leiterin des Büros für Antidiskriminierungsarbeit die einzelnen Projektteile konzeptioniert, koordiniert und (teilweise) selbst durchführt:

Das Aufgabengebiet umfasst u.a:

  • Sensibilisierungsworkshops und Gruppenangebote für Kinder und Jugendliche
  • Koordinierung der Antidiskriminierungsberatung für Kinder und Jugendliche, bei entsprechender Qualifikation: eigene Beratung
  • Koordinierung der Empowermentgruppen, bei entsprechender Qualifikation: eigene Gruppe
  • Sensibilisierungsworkshops für Multiplikator*innen
  • Fortbildungs- und Weiterbildungsangebote für Multiplikator*innen
  • Vernetzung mit vorhandenen Akteur*innen in der Stadt

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes adäquates Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifikation
  • Expertise in den Themenfeldern Antidiskriminierungsarbeit und rassismuskritische Arbeit
  • Bereitschaft, sich in den Themenfeldern weiterzuentwickeln und sich besonders mit der Diskriminierungsform Adultismus auseinanderzusetzen
  • Erfahrung in den Arbeitsfeldern Beratung, Seminararbeit und/oder Empowerment
  • Kenntnisse in Öffentlichkeitsarbeit, Projektmanagement, Netzwerk- sowie Gremienarbeit
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und/oder Jugendlichen, gerne verbandliche Jugendarbeit
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, auch in den Abendstunden und am Wochenende
  • Eigeninitiative und Interesse, ein neues Projekt mitaufzubauen

Wir bieten:

Die Möglichkeit von Beginn an einem innovativen Projekt zum Thema Antidiskriminierungsarbeit für Kinder und Jugendliche des Büros für Antidiskriminierungsarbeit Stuttgart in verantwortungsvoller Position mitzuwirken

Ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet

Arbeit in einem dynamischen, innovativen Team

Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung

Bezahlung in Anlehnung an TVöD E10

Die Stelle ist projektbezogen bis zum 30.03.2022 befristet.

 

Der Gleichstellung von schwerbehinderten und nicht schwerbehinderten Beschäftigten sieht sich der SJR in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Wir sind sehr daran interessiert, unser Team divers aufzustellen, damit unterschiedlichste Perspektiven sichtbar werden.

Die Räume des Büros für Antidiskriminierungsarbeit sind derzeit leider nicht barrierefrei.

 

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 28.2.2019 an:

Alexander Schell, alexander.schell@sjr-stuttgart.de, Stadtjugendring Stuttgart e.V., Junghansstr. 5, 70469 Stuttgart. Bei Fragen melden Sie sich bei Susanne.belz@antidiskriminierung-stuttgart.de

Die Ausschreibung hier herunterladen:
2019_ausschreibung_projektleitung_50prozent

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Der Stadtjugendring Stuttgart e.V. ist Träger des Büros für Antidiskriminierungsarbeit Stuttgart. Für ein Projekt des Büros für Antidiskriminierungsarbeit suchen wir zunächst befristet bis Dezember 2021 eine/n
Buchhalter_in (m/w/d) auf Minijobbasis

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

• Erstellen von Jahresabschlüssen und laufenden Finanzauswertungen
• Unterstützung der Abläufe im Finanz- und Rechnungswesen
• Unterstützung der Projektleiterin bei der ordnungsgemäßen, administrativen Abwicklung des Förderprojektes
• Administrative Unterstützung bei Förderanträgen (Berechnungen, Formulare)

Wir erwarten:
• Excel, Word und andere MS-Office-Programme
• Lexware oder vergleichbares Buchhaltungsprogramm
• Bilanzsicherheit

Wir bieten:
• die Möglichkeit von Beginn an an einem innovativen Projekt zum Thema Antidiskriminierungsarbeit für Kinder und Jugendliche des Büros für Antidiskriminierungsarbeit Stuttgart mitzuwirken
• Ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet
• Mitarbeit in einem dynamischen, innovativen Team
• Möglichkeit der Fortbildung

Der Gleichstellung von schwerbehinderten und nicht schwerbehinderten Beschäftigten sieht sich der SJR in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Wir sind sehr daran interessiert, unser Team divers aufzustellen, damit unterschiedlichste Perspektiven sichtbar werden.
Die Räume des Büros für Antidiskriminierungsarbeit sind derzeit leider nicht barrierefrei.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15.02.2019 an:
Alexander Schell, alexander.schell@sjr-stuttgart.de, Stadtjugendring Stuttgart e.V., Junghansstr. 5, 70469 Stuttgart

die Ausschreibung hier herunterladen:
2019_ausschreibung_minijob_ads

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Wir suchen eine/n

Freiwillige/n (m/w/d)  im Bundesfreiwilligendienst ab September 2019
in Vollzeit (39 Stunden/Woche)

hr Arbeitsplatz

Der Stadtjugendring Stuttgart e.V., ist der Dachverband von Jugendverbänden, Jugendgruppen und Jugendinitiativen in Stuttgart und vertritt Anliegen und Interessen junger Menschen in dieser Stadt.

Wir verstehen uns als Dienstleistungsorganisation für unsere über 50 Mitgliedsorganisationen. Wir stehen für das interkulturelle Zusammenleben aller Menschen unter der Bedingung der gegenseitigen Anerkennung und Wertschätzung; unabhängig von Geschlecht, sexueller Ausrichtung, Herkunft, Nationalität, Religion oder Weltanschauung.
Einsatzort ist die Geschäftsstelle des Stadtjugendrings.

Ihr Aufgabengebiet

Sie sind als Service Mitarbeiter*in in der Geschäftsstelle und für die Mitgliedsorganisationen des SJR im Einsatz. Zu den Aufgaben gehören im Einzelnen:

  • Organisation bei Veranstaltungen
  • Anfallende Aufgaben des Büroaltags
  • Unterstützung der Jugendverbände
  • Planung und Durchführung mindestens eines eigenständigen Projektes

 

Wir bieten

  • Mitarbeit in einem motivierten Team
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Erlangen der Jugendleiterkarte während der Dienstzeit
  • Ein Taschengeld
  • 25 Bildungstage
  • 26 Tage Urlaub

 

Ansprechperson und Bewerbung

Ihre Onlinebewerbung senden Sie bitte bis zum 15. März 2019 an:
Stadtjugendring Stuttgart e.V
Herr Alexander Schell
alexander.schell@sjr-stuttgart.de