“A taste of unlimited space”

Tanztheater 3.2.2018, 19 Uhr

Fließende Grenzen

Grenze, Granica, Frontière – ob im Kopf, in der Welt, im Körper… überall begegnet sie uns. Hörende und gehörlose Jugendliche aus Lodz/Strasbourg und Stuttgart erzählen mit zeitgenössischem Tanz, Hip Hop und Graffiti wie Grenzen zu Freiraum werden.

Ein sensibles und zugleich fulminantes Tanztheater mit Live-Graffiti-Painting.

Das Stück entstand in einem trilateralen Jugendbegegnungsprojekt mit: Stadtjugendring Stuttgart/Underground Soul Cypher/Wilde Löwenjugend/Compagnie Corps&Graph/Fundacja Art of Breaking.
Teil des Jubiläumsprogramms: 30 Jahre Partnerstadt Lodz/Stuttgart.

Spielort, zu Gast:
Junges Ensemble Stuttgart, Eberhardstr. 61a,
70173 Stuttgart
Eintritt: Kinder/Jugendliche: 5,50 €,
Erwachsene: 8 €, Ermäßigt: 7 €
Tickets unter: 0711 218480-18
oder ticket@jes-stuttgart.de