Gedenkstätten – kulturelle Lernorte für muslimische Jugendverbände

Weitere Gedenkstättenbesuche im 2. Halbjahr 2017 geplant

Die Vermittlungsarbeit an Gedenkstätten spielt in der außerschulischen historisch-politischen Bildung eine zentrale Rolle. Im Mittelpunkt steht dabei die Aufarbeitung historischer sowie aktueller gesellschaftlicher Entwicklungen. Es geht aber auch um die gesellschaftliche und politische Teilhabe von (jungen) Menschen, um die Gestaltung ihrer Zukunft und ihrer Vorstellungen von einem guten Zusammenleben in unserer Gesellschaft. Gedenkstätten bieten zahlreiche Anknüpfungspunkte um aktuelle gesellschaftspolitische Fragen wie die der Flüchtlings- und Migrationsproblematik zu thematisieren.

Weiterlesen


Tandem Juleica-Classic Plus/ Interkultur pur

Abschluss und Zertifikatsüberreichung

Die frisch ausgebildeten Jugendleitungen

Nach vielen Stunden gemeinsam verbrachter Zeit, sei es bei den Seminaren oder in der Vorbereitungszeit und Durchführung der Praxisphasen, ist die „Tandem Juleica calssic plus“ nun zu Ende. Im letzten Seminarbaustein ging es um den Schutzauftrag in der Jugendarbeit und das Kindeswohl. Mit ein paar Ideen für weitere verbandsübergreifende Angebote in der Arbeit mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen endete das Seminar. Die Zusammenarbeit unter den frisch ausgebildeten Jugendleitungen stärkt die Vernetzung unter den Verbänden und ermöglicht zukünftige Begegnungen unterschiedlichster Menschen. Zum Abschluss gab es eine feierliche Übergabe der Zertifikate für die Teilnehmenden. Ein Abschied, der schon auch ein bisschen weh tut, meint eine Teilnehmerin.

Weiterlesen